Veggietüre

Mit Roter Bete fing es an – und schnell wurde es zur Leidenschaft: Marmeladenähnliche Aufstriche auf Basis von Gemüse.

(Un)Klares Lebenmittelrecht

Nun ist in Deutschland ja alles geregelt. Sehr genau geregelt.

– Marmelade besteht beispielsweise nur aus Zitrusfrüchten
– Konfitüre ist aus Früchten und hat Stückchen. Dazu kommt ein mindestens 55 %iger Zuckeranteil für eine lange Haltbarkeit
– Gelee enthält keine Fruchtstückchen und ist durchsichtig
– Fruchtaufstriche sind – wie der Name schon sagt – aus Früchten (= Obst)
– Gemüse-Aufstriche sind herzhaft und werden mit nur wenig Zucker konserviert

Und WAS mache ICH da? Veggietüren!

Was ich machte, war im Gesetz demnach in keiner Weise vorgesehen. Doch dann kam mir die Idee…

Denn meine Produkte sind zubereitet wie Konfitüren (also zumeist auch mit Stückchen) und süß wie Konfitüren. Da sie jedoch aus Gemüse ( engl. = Vegetables) bestehen, war schnell der Begriff „Veggietüre“ kreiert. Denn diese Bezeichnung beschreibt es einfach am besten: Süßes Gemüse mit besonderem Pfiff im Geschmack für die Zunge. Und mit Biss für die Zähne.

Veggietüre

Es war eine Manufaktur – mit Leidenschaft

Wichtig für Dich zu wissen ist: Den Verkauf von Veggietüren hat Issbaldfertig eingestellt. Die Nachfrage war einfach zu groß – das konnte ich alleine nicht mehr stemmen. Doch alle Versuche, eine bezahlbare und Sinn stiftende (halb)industrielle Fertigung zu organisieren, waren schlicht zu aufwändig. Und so haben wir das Ding mit den wunderbaren Veggietüren Mitte 2017 endgültig eingestampft, indem ich die Firma aufgelöst habe. Mit schwerem Herzen. Denn ich habe geliebt, was ich da tat…

 

2013-07-21 09.26.50